Termine · HSV
10./11.11.2018
4. Heimspielwochenende
24./25.11.2018
5. Heimspielwochenende
 
Zwönitzer Handballfrauen und -Männer zum Sommerfest in Oberlosa
 
Auch in 2018 zog es die erste Frauen- und Männermannschaft unseres HSV wieder zur gemeinsamen Party beim traditionellen Sommerfest des SV 04 Plauen-Oberlosa. Vom 6. bis 8. Juli gab's neben den sportlichen Aktivitäten erneut Spaß pur, wobei es in diesem Jahr der Wettergott wahrlich gut mit den Randplauenern und ihren Gästen meinte.
 
... unsere Jungs und Mädels vor der Samstagabendparty ... ;o)
 
Bereits am Freitagabend zog es die meisten unserer 28-er ins Vogtland, wo sich neben der Einrichtung der Zelte, Pavillon und Versorgungswagen bereits bei der abendlichen Disko auf's Wochenende eingestimmt werden konnte. Ein Hoch und großes Dankeschön geht wieder an unsere Betreuer Jan-Hendrik Mosel und Jan Thierfelder, die sich um alles rund um's leibliche Wohl kümmerten.
 
... so z. Bsp. das Super-Frühstück am Samstagmorgen ...
 
Am Samstag ab 13.00 Uhr startete dann der sportliche Teil des Wochenendes in Gestalt des Rasenturniers. Personell etwas durcheinandergewürfelt, dennoch aber mit viel Spaß bei der Sache wurden die Spiele von den Männern und Frauen in Angriff genommen.
 
... unserer Männer und Frauen in Aktion ...
 
Am Ende hatten unsere Männer ein wenig Pech. Trotz der fehlenden Verstärkung aus Louny sowie Bill Hofmann lieferte man gute Leistungen ab und gewann drei der vier Vorrundenspiele gegen Rottluff I, Rottluff II sowie der Oberlosaer A-Jugend - lediglich gegen den SV 04 II gab's eine hauchdünne Niederlage. Normalerweise reicht eine solche Konstellation mindestens für Platz 2 und damit das Erreichen des Halbfinals. Allerdings verlief das Turnier so ausgeglichen und aus Sicht unserer Männer unglücklich, dass gleich drei Mannschaften am Ende mit 6:2 Punkten einkamen. So entschied das Torverhältnis der drei Mannschaften leider zu Ungunsten unserer Sieben, die damit die Segel streichen mussten.
 
Mehr Glück hatten unsere Frauen. Nach drei gewonnenen Spielen gegen Ilmenau, Oberlosa wB und Verbandsligagegner Oberlosa II verlor man hauchdünn ebenfalls das vierte Spiel gegen Sachsenligist Oberlosa I mit 6:7. Dennoch reichte es am Ende zum Turniersieg, da Oberlosa I im letzten Spiel noch einmal patzte.
 
... unsere Damen bei der Siegerehrung mit ihrem Pott ... ;o)
 
Absolutes Highlight war wieder die abendliche Party im Festzelt mit den "Prinzenbergern", die neben vielen anderen Hits auch "... Mama Lauda" oder "Johnny Däpp, Däpp, Däpp, ..." parat hatten und damit bei unseren Jungs und Mädels natürlich ins Schwarze trafen, hatten diese Fetenkracher uns doch schon die gesamte Aufstiegssaison begleitet. Bis weit in die Nacht gab's keine Pause und unsere 28-er hatten dabei den Bereich vor der Bühne zumeist fest im Griff ... ;o)
 
... unsere Jungs und Mädels an der Bühne ...