Termine · HSV
07./08.11.2020
3. Heimspieltag Saison 2020/2021
 

Handballer steigen wieder ins Training ein

 

Lange hat es gedauert, doch nun ist es so weit. Die Sportler der Abteilung Handball dürfen ab Montag dem 18.05. wieder trainieren. Doch es war ein langer Weg dorthin. Nachdem die Lockerungen der Schutzmaßnahmen zur Ausbreitung des Corona-Virus publik wurden, mussten die Verantwortlichen ein Konzept für die ordnungsgemäße Durchführung eines Trainingsbetriebes erarbeiten.

 

Unter Berücksichtigung der Verordnungen des Freistaates Sachsen, der Stadt Zwönitz und nach den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Deutschen Handballbundes, entstand ein mehrseitiges Dokument, um den Sportlern und Übungsleitern einen Wiedereinstieg ins Training zu ermöglichen.

 

… auch unsere Nachwuchsteams werden sich freuen, bald wieder trainieren zu können …

 

Der Wiedereinstieg ist so in Altersklassen und mehrere Phasen mit unterschiedlichen Richtlinien unterteilt. 

 

"Zu guter Erst möchte ich mich beim Vorstand sowie meinen Übungsleitern für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Es ist für keinen von uns einfach mit dieser Situation umzugehen. Aber ich denke, dass wir ein solides Konzept auf die Beine gestellt haben. Ich möchte jedoch betonen, dass dies nur funktionieren kann, wenn alle Beteiligten ein hohes Maß an Verantwortung und Disziplin an den Tag legen. Im Fokus steht für uns weiterhin die Gesundheit unserer Mitglieder und deren Familien. Deshalb wird die Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen enorm wichtig sein und das Konzept als solches immer wieder nachgearbeitet werden müssen. Es ist eine einzigartige Situation und die zukünftige Entwicklung kann keiner von uns voraus sehen. Aber jetzt freuen wir uns erstmal einen Schritt Richtung Normalität gemacht zu haben und hoffen, dass es funktionieren wird, wie wir uns das wünschen.", gab Abteilungsleiter Steven Szpetecki zu Protokoll.

 

Der Zwönitzer HSV möchte sich im Zuge dieser Maßnahme auch bei seinem Partner Christian Hermann und seinem Unternehmen "Hygiene Profi" bedanken, die uns bei der Umsetzung der Hygienevorschriften maßgeblich und selbstlos unterstützt haben!