Termine · HSV
 
Volker Eilenberger zum Ehrenmitglied gewählt
 
In Zeiten von Corona gibt es beim Zwönitzer HSV trotz allem noch schöne und positive Momente.
So wurde Volker Eilenberger im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung auf Antrag der Abteilung Volleyball von den anwesenden Mitgliedern zum Ehrenmitglied des Vereins gewählt.
 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, VOLKER … ;o)
 
von links: Vorstandsmitglied Stephan Wappler, Volker Eilenberger, 1. Vorsitzender Ralf Beckmann
 
Volker Eilenberger war bereits Gründungsmitglied der Sektion Volleyball der BSG Motor Zwönitz am 22.03.1977. Als Schulleiter der POS „Friedrich Engels“ von 1989-1991 und auch als Lehrer der POS "Friedrich Engels" sowie am Matthes-Enderlein-Gymnasium hat er stets seine Erfahrungen in die Abteilung eingebracht.
 

Volker ist seit 01.07.1990 Mitglied beim Zwönitzer HSV, war 1992-1994 Vorsitzender des Volleyball Kreisfachauschusses und jahrelanger Abteilungsleiter der HSV-Volleyballer.

 

Als langjähriger Übungsleiter, Spieler und Schiedsrichter im Spielbetrieb der Abteilung Volleyball war er stets "mitten drin statt nur dabei" und ist noch heute im Abteilungsleben intensiv bei der Durchführung von Ausflügen & Veranstaltungen eingebunden.