Termine · HSV
10./11.08.2019
Sparkassencup 2019
27.09.2019
Jahreshauptversammlung 2019
 
05.06.2019

Einen Titel gab's doch … 

 

Torschützenkönig 2018/2019 in der Sachsenliga: Tommy Löbner mit 156 Toren

 

Nach der überaus erfolgreichen Saison 2017/2018 mit den beiden Aufstiegen unserer Männer- und Frauenteams war auch die nun abgelaufene Spielzeit eine recht gelungene Serie.
 
Die Männer beendeten ihre erste Sachsenligasaison mit einem beachtlichen 7. Platz, nachdem man im letzten Saisonspiel mit dem Sieg gegen die HSG Riesa/Oschatz Mitaufsteiger SG Leipzig III noch überholen konnte.
 
Auch das junge Zwönitzer Frauenteam schaffte bereits einige Spieltage vor Ende ihrer ersten Verbandsligasaison das Ziel des sicheren Klassenerhalts. Trotz aller Personalsorgen holte man sich in der Rückrunde insbesondere mit wichtigen Heimsiegen die nötigen Zähler, um sicher in der Liga zu verbleiben.
 
Einen Titel konnten die 28-er zudem auch 2018/2019 verbuchen. Mit 156 Treffern holte sich unser Tommy Löbner die Torschützenkrone der Liga vor Michal Naimann (142) von der SG Cunewalde/Sohland und Felix Roth (139) vom Meister und Aufsteiger EHV Aue II !! 
Unser herzlichster Glückwunsch an dieser Stelle, Tommy … starke Leistung … ;o)
Bei den Frauen ist unsere Helen Haunschild mit Platz 11 und 112 Toren knapp an den Top Ten der Liga vorbeigeschrammt.
 
Mit Beginn des Monats Juni starten unsere Männer und Frauen nun in die Vorbereitung auf die kommende Saison 2019/2020. Personell hat sich wie vor fast jeder Saison natürlich wieder einiges verändert. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen haben die bislang hauptverantwortlichen Trainer - wie berichtet - auf eigenen Wunsch den Staffelstab weitergereicht. Die Herren werden ab sofort von Bill Hofmann trainiert und die Damenmannschaft übernimmt Steven Szpetecki gemeinsam mit Sven Hartenstein.
 
Bei den Männern sind in der kommenden Spielzeit Sven Hartenstein und Toni Schlömer nicht mehr mit dabei. Neu im Sachsenligateam sind dafür Tom Anger, der aus der A-Jugend kommt und nun fest integriert wird sowie Toni Müller, der von der HSG Aue/Schneeberg zu den 28-ern wechselt.
Mit Beginn der Vorbereitung werden weiterhin Keeper Albert Baumgarten sowie der sehr talentierte, noch in der A-Jugend spielende Felix Göthel in den erweiterten Kader des Sachsenligisten berufen.
 
Zum Saisonstart stoßen bei den Damen Sarah Schmiedel und ggf. auch schon Kapitän Stephanie Hirsch wieder zum Team. Beide hatten in der letzten Saison bekanntlich gefehlt. Auch zuletzt  verletzungsbedingt länger pausierende Spielerinnen wie Nadine Müller oder Laura-Jane Mosel kommen wieder zurück. Mit Michelle Kreher ist nach der Kreuzbandverletzung leider frühestens wieder in der Rückrunde 2019/2020 zu rechnen.
 
Auch bei den Männern II gibt es einen neuen Trainer, da der bisherige hauptverantwortliche Coach Steven Szpetecki wie erwähnt im kommenden Jahr die Verbandsligafrauen trainieren wird. Neu beim HSV ist an dieser Position Ronny Ludwig, der bereits einige Jahre Trainererfahrung bei der SG Nickelhütte Aue vorweisen kann.
 

In den nächsten Wochen werden wir über alle Neuzugänge und Trainer näher berichten. Ebenfalls wird zu gegebener Zeit von den geplanten Vorbereitungsspielen und -turnieren zu lesen sein. An dieser Stelle aber schon einmal der Ausblick auf unseren alljährlichen Sparkassencup um den Pokal der Stadtverwaltung Zwönitz, der für die Männer am Samstag, dem 10. August startet und tags darauf am 11. August für die Frauen ausgetragen wird.

Für alle Fans also: Termine schon mal fest im Kalender vermerken … ;o)