Termine · HSV
26./27.01.2019
6. Heimspielwochenende
 
Zwönitzer Männer mit Jahresstart
 
Trotz der allgemeinen Wettkampfpause auf Grund der beginnenden Handball-Weltmeisterschaft haben unsere Handballmänner am Wochenende ihr erstes Pflichtspiel des Jahres 2019 zu bestreiten. Dabei kommt es am Sonntag um 16.00 Uhr in der Chemnitzer Sachsenhalle zum Pokalduell der 28-er beim SSV Chemnitz/Rottluff.
 
Der momentan Zweitplatzierte der Verbandsligastaffel West ist für die 28-er ein sehr ernst zu nehmender Gegner. Zwar konnten die vier bisherigen Vergleiche in den letzten beiden Saisons überwiegend klar  gewonnen werden, jedoch scheint der SSV in der laufenden Serie an Spielstärke zugelegt zu haben. Bis Mitte November thronte der Aufsteiger der vorletzten Serie sicherlich für viele überraschend mit weißer Weste an der Tabellenspitze der Liga. Danach allerdings stoppten drei Niederlagen in Folge den bis dahin unangefochtenen Spitzenreiter und man musste kurz vor Weihnachten nach der Niederlage bei der HSG Sachsenring doch noch die Tabellenführung an den - wenn auch punktgleichen - SV 04 Plauen-Oberlosa II abgeben.
 
Trotz alledem sind die Zwönitzer als Sachsenligist sicherlich in der Favoritenrolle. Wenn man die Leistungsmöglichkeiten in dieser Partie auf die Platte bringt, sollte ein Erfolg und damit der Einzug ins diesjährige Viertelfinale des Sachsenpokals möglich sein. Unterschätzen werden die Erzgebirgler ihren Gegner jedoch auf keinem Fall.
 
Auf Grund verlegter Spiele müssen zwei weitere HSV-Teams am Sonntag auswärts ran. Um 14.00 Uhr gehen die Mädels von der B-Jugend beim VfB Flöha Punktejagd. Im Anschluss treten dann ab 16.00 Uhr an gleicher Stelle unser Frauen II ebenfalls gegen den gastgebenden VfB an.