Keine Chance beim Juniorteam

22. November 2023

01. Spieltag:  EHV Aue II  –  Zwönitzer HSV 1928

Beim Nachholespiel des 1. Spieltags, das auf Grund fehlender Wochenendtermine auf den Buß- und Bettag verlegt werden musste, gab’s für unsere Handballmänner beim Juniorteam des EHV Aue nix zu holen. Beim letztlich klaren 39:24 (20:13) hielten die 28-er in der Anfangsviertelstunde noch mit (10:8, 17.‘), danach konnten die Gastgeber aber schon bis zur Pause entscheidend davonziehen. „Unser Deckungszentrum hat heute nicht funktioniert. Da gab’s zu viele leichte Gegentreffer. Auch das schnelle Auer Spiel über die Außenpositionen konnten wir nicht unterbinden. Einsatz und Kampf der Mannschaft, um mitzuhalten, war für mich aber in Ordnung“, so Coach Vasile Sajenev gegenüber Freie Presse.

Nach dem klaren 20:13 zur Pause änderte sich in der zweiten Halbzeit am Spielverlauf nicht allzuviel. Unsere Sieben mühte sich, hatte es aber gegen die flinke Defensive des Tabellenführers sichtlich schwer, Treffer zu erzielen. In der eigenen Defensive fand man gegen das schnelle Passspiel der Auer Junioren, dass oftmals über die Außenpositionen erfolgreich abgeschlossen wurde keine geeigneten Mittel. Hier und da gab es durchaus auch mal schöne und erfolgreiche Angriffsbemühungen der Zwönitzer, die nie wirklich aufsteckten. Am schlussendlich deutlichen Ergebnis konnte man aber nichts ändern, zumal unser Trainergespann in dieser englischen Woche mit Blick auf das schon am Sonntag anstehende nächste Auswärtsspiel in Görlitz in Hälfte personaltechnisch kräftig durchrotierte.

Zwönitz:
Baumgarten, Lieberwirth;
Brecko (3), Anger, Daya, Fritsch (2/1), Becher (1), Kotesovec (5), Briest (7/2), Müller
(1), Kunz (1), Schlömer, Köhler, Löbner (4/2);

7m: Zwö: 5/5, Aue: 3/3;
2min: Zwö: 9, Aue: 4; DQ: Lange (Aue/13.)

Zwönitzer Handballsportverein 1928 e. V.

c/o Ralf Beckmann
Lößnitzer Str. 61a
08297 Zwönitz

Kontakt

E-Mail: info@zwoenitzer-hsv.de

Jetzt anmelden

Melde dich für den Zwönitzer HSV-Newsletter an:

    Unterstützt durch die Kleinprojekteförderung der LEADER-Region Zwönitztal-Greifensteine