HSV-Mitglieder mit Ehrenmedaille ausgezeichnet

23. November 2023

Zum diesjährigen Tag der Einheit wurden durch die Stadtverwaltung Zwönitz wieder 4 Mitglieder des Zwönitzer HSV 1928 mit Ehrenmedaillen ausgezeichnet. Für ihre jahrelangen Verdienste und Trainertätigkeiten in der Abteilung TaeKwonDo erhielten Claudia Lerch und Dominik Merkel die Verdienstmedaille in Bronze. Michael Löbert, der Bronze bereits 2016 erhalten hatte wurde für seine weiteren Verdienste in den letzten Jahre insbesondere als Trainer mit Silber ausgezeichnet.

Die Ehrenmedaille in Gold erhielt Vorstandsmitglied und gleichzeitig Abteilungsleiter Leichtathletik Kai Horl. Der frühere Vizeweltmeister im Deutschlandachter Rudern ist seit fast 2 Jahrzehnten im Vorstand des HSV als Sport- und Nachwuchswart tätig. Parallel übernahm er die Abteilung Leichtathletik zu Beginn der 2000-er Jahre, als die Zwönitzer Sportlegende Rolf Nebel aus gesundheitlichen Gründen dieses Amt abgeben musste.
Lobenswert ist dazu sein Engagement im Präsidium des Kreissportbunds Erzgebirge, wo Kai Horl ebenfalls seit vielen Jahren tätig ist.

Allen Trägern der Ehrenmedaillen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

Zwönitzer Handballsportverein 1928 e. V.

c/o Ralf Beckmann
Lößnitzer Str. 61a
08297 Zwönitz

Kontakt

E-Mail: info@zwoenitzer-hsv.de

Jetzt anmelden

Melde dich für den Zwönitzer HSV-Newsletter an:

    Unterstützt durch die Kleinprojekteförderung der LEADER-Region Zwönitztal-Greifensteine